Großer Preis des Mittelstandes
Siegel Great Place To Work 2019

DMAX in Berlin Steglitz: Mit der GFT in die Seile gehängt

Das ist unsere Welt: Fahrkörbe und technische Steuerungen, Millimeter- und Maßarbeit, Vorausschauen und klug entscheiden. Fördertechnik ist handfest – und spannend: Das hat der Fernsehsender DMAX schon Anfang 2019 mitbekommen. Seitdem hängen sich Kamerateams immer wieder mit uns in die Seile. Denn sie wollen zeigen, dass neben Schmierfett auch reichlich Hirnschmalz zu unserem vielseitigen Beruf gehört.
Aktuell läuft die zweite Staffel von „Deutschland 24/7“ – Ohne uns läuft nichts“ im TV. Sie handelt von Menschen, die unsere Gesellschaft in allen möglichen Branchen am Laufen halten – und wir sind wieder zu erleben. Für uns diesmal als Team im Schacht: Ingo und Harald. Um fünf Uhr morgens standen am 4. Juni dieses Jahres alle auf der Matte. Früh genug, dass sogar Ingos Hund Samson seine Chance nutzt und zum Gassi-Star wird. Zwei Stunden später geht es nur noch um eines – GFT-Präzision auf der Arbeit: Ort des Geschehens ist ein sechzig Jahre altes Miethaus in Steglitz: Dessen kaum jüngerer und problemträchtiger Aufzug soll wieder ordentlich seine Aufgabe erfüllen. 
Das Kölner Kamerateam zeigt, wie in unserer Branche gearbeitet werden sollte: systematisch und entscheidungsstark – um Situationen zu bewerten, aus denen konsequente, für den Kunden vorteilhafte Entscheidungen hervorgehen. Verschleiß und Gefahrenpotenzial in Gestalt angerosteter, gequetschter Seile werden von unserem Team rückstandslos beseitigt. 
Der Augenschein eines Laien würde hier nur die Hälfte sehen – doch dank Berufserfahrung und Kennerblick erkennen Ingo und Harald rasch: Diese Seile haben ihr Maschinenleben hinter sich: Zu schnell würden einzelne Fasern ausreißen, das Seil würde sich Zug um Zug auflösen. Hierbei entstünde zwar keine unmittelbare Gefahr für die Passagiere in der Kabine. Doch es würde unausweichlich zu ungeplanten Stillständen kommen, die Mobilität im Haus schwer beeinträchtigen.
Als das Duo den Ort verlässt, arbeiten im Schacht komplett neue, elektronisch gewichtsjustierte neue Halteseile für die Kabine. Hauseigentümer, Mieter und Besucher können sicher sein. Hier fährt wieder Sicherheit auf jeder Etage mit.

Hier geht´s zum Originalbeitrag auf www.dmax.de

 

Zurück
gft_dmax_0620_016.jpg
gft_dmax_0620_014.jpg
gft_dmax_0620_012.jpg
gft_dmax_0620_011.jpg
gft_dmax_0620_010.jpg
gft_dmax_0620_009.jpg
gft_dmax_0620_007.jpg
gft_dmax_0620_006.jpg
gft_dmax_0620_004.jpg
gft_dmax_0620_002.jpg