Zum Inhalt springen

Kundendienst für kraftbetätigte Türen und Tore

Der GFT-Kundendienst umfasst:

  • persönliche Ansprechpartner
  • unaufgeforderte Mängelbenachrichtigung
  • Einstellarbeiten (z.B. Justierung der Federspannung)
  • Führung des Prüfbuchs
  • Termin- und Durchführungskoordination
  • Ausführung aller Leistungen nach BGG 950, BGI 861-2 und DIN 18650

Dies gilt auch für kraftbetätigte Türen und Tore die für den Brandschutz zum Einsatz kommen.

Für die Installation, Montage oder den Austausch von automatischen Toranlagen bietet der GFT-Service eine unabhängige Beratung, Planung und Durchführung bis zur Montage und Inbetriebnahme.

+ Mehr erfahren

Bei der Wahrnehmung ungewöhnlicher Geräuschentwicklung beim Betrieb von Rolltoren, Sektionaltoren oder Hubtoren sollte die GFT unverzüglich benachrichtigt werden. Unter Umständen kann der jederzeit kurzfristig verfügbare Kundendienst der GFT hier Fehler beheben, die ansonsten schwere Folgeschäden zur Folge haben und erhebliche Kosten verursachen können.