Zum Inhalt springen

Damit alles glatt geht.

Der GFT-Kundendienst führt im Zuge der Wartungsarbeiten die Prüfung des technischen Soll-Zustands eines Autoparksystems (sowohl komplexe Autoparkanlagen als auch Duplexparker oder Doppelparker) durch. Dabei wird in Prüfprotokollen der Zustand festgehalten und ggf. unaufgefordert ein informativer Zustandsbericht mit detaillierter Gefährdungsbeurteilung an den Auftraggeber übergeben. Somit sind die Anforderungen an den Betreiber auch gegenüber Versicherungen zumeist erfüllt.

In manchen Fällen verlangt jedoch der Versicherer eine technische Prüfung durch eine zugelassene Überwachungsstelle (ZÜS). Hier bietet die GFT Hilfestellung. Befähigte Personen der GFT stimmen Termine ab, stellen die notwendigen Mittel bereit, führen den Termin vor Ort durch und übernehmen die Dokumentation. Um Kosten zu reduzieren werden solche Prüftermine möglichst im Nachgang zu normalen Instandhaltungsterminen durchgeführt.